Kein Platz mehr für Weltenbummler in Amelinghausen

Liebe AMR-Freunde!

 

Nun ist es also offiziell und endgültig. Das AMR-Globetrottertreffen in Amelinghausen ist nach 25 Jahren Geschichte. Trotz vieler Gespräche mit Verantwortlichen der Samtgemeinde Amelinghausen in den zurückliegenden Wochen und Monaten ist es mir nicht gelungen, sie davon zu überzeugen, welchen Stellenwert und welches Ansehen dieses einzigartige Treffen weit über die Gemeindegrenzen hinaus genießt und wie viel es den zahllosen Teilnehmern und Besuchern über die letzten 25 Jahre bedeutet hat.

 

Doch auf diesem Wege möchte ich ankündigen, dass ich momentan sehr darum bemüht bin, einen geeigneten neuen Veranstaltungsort in der Region zu finden, um die AMR-Tradition für alle hoffentlich fortsetzen und gleichzeitig neu schreiben zu können. Die Messlatte von Amelinghausen liegt dabei jedoch verdammt hoch und ich gebe zu, dass ich bislang noch nicht erfolgreich damit war, einen würdigen Nachfolgeort zu finden. Daher würde ich mich über jeden Hinweis oder Tipp von euch bedanken, der dazu beitragen könnte, diesen neuen Ort zu finden.

 

Das Datum 26. bis 28. August 2022 steht bislang auf jeden Fall. Ich würde mich freuen, wenn wir uns am letzten Augustwochenende gemeinsam an einem neuen Ort wiedersehen würden.

 

Euer Carsten Rennecke

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Helmuth Lauscher (Dienstag, 15 März 2022 18:17)

    Schade. Warum will man dort das Treffen nicht mehr?

  • #2

    Cathleen (Dienstag, 15 März 2022 18:33)

    Hallo liebes AMR Team,

    das sind sehr traurige Nachrichten.
    Wir müssen den Schock erstmal kurz verarbeiten. Aber wir hätten Vorschläge wo es vielleicht stattfinden könnte.
    Am Cargolift in der Lausitz Brandenburg vielleicht.
    In Finowfurt auf dem alten Flugplatz wo auch immer das "race 61" stattfindet.
    Vielleicht könnt ihr ja dort was erreichen.
    LG
    Cathleen und Tilo

  • #3

    Heiko Warnke (Dienstag, 15 März 2022 19:42)

    Versuche es mal am Flugplatz Rotenburg-Wümme !
    Die gehen immer mehr den Weg dort ua. Dort auch Grossveranstaltungen zu machen. Ein Versuch ist es wert!

  • #4

    Chris Auer (Dienstag, 15 März 2022 21:17)

    Vielleicht wäre der ehemalige Militärflughafen in der Nähe vom schönen Örtchen Pütnitz (Nähe Ribnitz Damgarten an der B105 gelegen) als neuer Treffpunkt möglich? Die Lage wäre auf jeden Fall sehr schön, es liegt nämlich am Saaler Bodden und in der Nähe der Ostsee. An dem Ort findet jedes Jahr das Ostblock Fahrzeug Treffen statt und dieses wird über das ansässige Technikmuseum organisiert.

  • #5

    jörg Naumann (Donnerstag, 17 März 2022 11:28)

    Schade war ein schöner Platz. Da hatten die doch auch finanziell was von. versteht mann nicht, Also woanders. gruß jörg